Kaffesorten

1. India Mysore Nuggets gewaschen

Die Kaffeebohnen dieser Sorte folgen allen Spezifikationen für einen Premium-Kaffee, der „das Beste vom Besten“ Arabica darstellt. Sie werden in der indischen Region Misori in einer Höhe von etwa 1280 Metern (4200 Fuß) hergestellt und weisen eine etwas größere Säure, eine butterartige Textur und einen Hauch von Mokassins auf.

2. Brasilien Rosa Morena Natural

In Brasilien zeichnet sich die Sorte Rosa Morena durch ihre dunkelrosa Farbe aus, die an braune Früchte erinnert, die an Kirschen erinnern. Sie wird auf einer Höhe von 1140 Metern mit reichem Boden und vielen Mikroklimas erzeugt und erstreckt sich über eine 150 Hektar große Plantage. Die saubere und elegante Art der Ernte verleiht der letzten Phase des Kaffees seine cremige und ausgewogene Textur, die Säure der getrockneten Früchte und den Geschmack des Karamells.

3. Kolumbien Supremo gewaschen

„Supremo“ -Körner sind die größten Körner für kolumbianischen Kaffee. Sie werden in einer Höhe von 1200 bis 2000 Metern hergestellt und verleihen dem Kaffee ein mildes Aroma, einen mittleren Körper, einen süßen Schokoladengeschmack, ein sauberes Finish und eine helle Säure. Die Definition von „Supremo“ repräsentiert das Konzept eines Kaffeeetiketts von höchster Qualität, das seinem Glas gegeben wird.

4. Äthiopien Sidama Wild Variety

In der äthiopischen Region Sidama werden einheimische Kaffeebohnen hergestellt, die von einer Vielzahl wilder Bäume stammen, die in den Wäldern wachsen (Experten zufolge war dies der erste Kaffeebaum der Welt). Diese Sorten sind für die begehrtesten Geschmacksprofile der Welt verantwortlich, was den Ruf einer besseren Getreidequalität als unfair macht. Die Körner werden in einer Höhe von 1850 bis 2100 Metern hergestellt, haben eine natürliche Behandlung und verleihen dem Kaffee ein würziges Aroma von Schokolade und roten Trauben, Schokoladengeschmack mit Trauben und Karamell, samtiger und voller Körper, langer kühler und reiner Nachgeschmack.

Bella Ciao